Für kleine Budgets Kinderglück Spielplätze

Robinson Spielplatz am Herdry in Alzey

spielplatz alzey

DAS ist wohl der größte und vielfältigste, kostenlose Spielplatz den du je gesehen hast! 12 000 qm gepflegter und sauberer Spielplatz für ALLE Altersklassen! Da haben sich die Planer wirklich etwas dabei gedacht. Er wird dich und deine Familie total begeistern!

Spielplatz am Herdry in Alzey – Rheinhessens heimlicher Hauptstadt

Aber nun mal von Anfang an. Das Alzeyer Freizeitgelände ist gut erreichbar. In der Nähe von Feuerwehr und Krankenhaus in Alzey liegt der gigantische Abenteuerspielplatz für alle Generationen – der Spielplatz am Herdry in Alzey. Wir sind mit dem Auto angereist. Krankenwagen und Feuerwehrautos kurz vor dem Ziel haben bei den Kindern schon Stürme der Begeisterung ausgelöst.

Die bekannten Fahrradrouten Selztal-Radweg und die Hiwwel-Route führen am Freizeitgelände vorbei. Du findest deswegen direkt am Eingang Fahrradständer und eine Rad-Service-Station, ausgestattet mit einer E-Bike-Ladestation, vier Schließfächern und je zwei geschützten Schuko-Steckdosen. Selbst an eine USB-Ladevorrichtung zum Laden von Handys ist gedacht, wenn du genauso viele Handybilder von deinen Kindern machst wie ich.

Selbstverständlich gibt es auch gute Parkmöglichkeiten. Du kannst direkt an der Hauptstraße parken oder vor dem Spielplatz den Weg Richtung Stausee nehmen. Dort sind zwei große, kostenlose Parkplätze direkt am parkähnlichen Gelände.

Die Buslinie 421 hält am Herdry und ihr Weg führt über den Alzeyer Hauptbahnhof. Du siehst – dieses tolle Ziel ist einfach für jeden zu erreichen.

Der vordere Bereich des parkähnlichen Geländes ist als Spielplatz ausgewiesen. Hier ist der Bereich zur Straße und zur Selz hin eingezäunt, damit kein Kind durch den Fluss oder die Straße in Gefahr geraten kann.

Die Selz ist mit 61 km Länge eines der Hauptgewässer in Rheinhessen und mündet bei Ingelheim in den Rhein.

Der naturnah angelegte Spielplatz überzeugt mit zwei Toilettenanlagen. Die hintere Toilette wirkt wesentlich heller, neuer und gepflegter. Beide sind bei unserem Besuch sauber und ohne Mängel.

Saubere Toiletten sind so viel wert!

Der alte Baumbestand spendet Schatten und wir entdecken einige Vögel und können sogar Eichhörnchen beim Spielen zusehen. Die Spielgeräte laden die Kinder geradezu ein Abenteurer oder Entdecker zu sein.

Mit dem Sandaufzug werden deine Kinder zu richtigen Bauarbeitern.

Es gibt einen großen, phantasievollen Klettersteig, gebaut aus schönen Holzstämmen und dicken roten Seilen. Der wurde direkt erklettert und die Kinder haben viel mehr Möglichkeiten gefunden als ich auf den ersten Blick erkannt habe.


Den Klettermöglichkeiten sind auch nach oben keine Grenzen gesetzt.

Daneben gibt es einen „Feuerwehrturm“ mit Sitzmöglichkeiten hoch oben. Selbstverständlich darf hier die Rutschstange nicht fehlen.

Feuerwehrfrau für einen Tag!

Die gezimmerte Festung auf der anderen Seite ist Ausgangspunkt der Rutsche. Sie ist auf einen Erdhügel gebaut. Du kannst dir vorstellen wieviel Spaß es den Kindern macht diesen zu erklimmen. Die Ecke geht über in einen weiteren naturnahen Bereich, welcher auch als kleine Mountainbike-Strecke genutzt wird.

Die Rutsche macht allen großen Spaß!

Ein weiteres Highlight ist die lange Seilbahn im hinteren Bereich. Ich muss gestehen – sie macht nicht nur Kindern Spaß und ich war nicht das einzige Elternteil, das die Sicherheit der Seilbahn erst einmal selbst testen musste.

Eine tolle Attraktion!

Eine weitere Ecke lädt die Kinder zum Indianer spielen ein. Drei Tipis sind in Form eines Dorfes aufgebaut und der bekletterbare Marterpfahl ist mir noch nirgendwo sonst begegnet.

Erklettere den bunten Marterpfahl!

Es gibt zudem noch ein Bodentrampolin, eine „Burg“ mit Versteckmöglichkeiten, einen Sandspielturm mit Sandaufzug und Schaufeln, eine Nestschaukel, zwei Sitzschaukeln, ein Karussell, Holz-Fußballtore und eine Torwand.

Ein Kleinkinderbereich ist separat abgeteilt. Dort werden die Allerkleinsten angeregt die Wipptiere zu reiten, einen Kletterturm im Miniformat zu erklimmen, übergroße Gummibären zu herzen und natürlich gibt es jede Menge Sand.  

Auf diesem Spielplatz in Rheinhessen haben auch die Kleinsten Riesenspaß…

Eine Besonderheit beherbergt der Kinderbereich seit mehr als 60 Jahren. Der Volkerexpress ist eine süße Eisenbahn mit einer Schienenrundstrecke und einer Haltestation. Aus gesundheitlichen Gründen – so steht es auf dem Schild am Gleis 9 ¾ geschrieben – war die Bahn an unserem Besuchstag leider nicht in Betrieb. Die Stadt sucht ehrenamtliche Lokführer, welche an wenigen Stunden im Sommer den Kindern dieses Erlebnis ermöglichen.

Hoffentlich ist die Bahn bald wieder gesund!

Wenn sich deine Kinder für einen Bereich bevorzugt begeistert haben, findest du dort auch auf jeden Fall eine Sitzmöglichkeit für dich und den Picknickkorb. Sitzbänke, Essgruppen und ein Pavillon laden dich zum Verweilen ein. Ausreichend Mülleimer sind vorhanden.

Wenn du denkst, das war schon alles, dann liegst du falsch. Dem Kinderspielplatz schließt sich ein Jugendbereich an. Es gibt einige Regeln, die zur Sauberkeit und Sicherheit beitragen. So darf dort kein Alkohol konsumiert werden, es sind keine motorisierten Fahrzeuge erlaubt und auch keine laute Musik. Dein Kind sollte für diesen Bereich 12 Jahre alt sein. Du findest dort einen Fußballplatz, einen Basketballkorb, ein Beachvolleyballfeld und mehrere Treppen als Zugang zur Selz. Besonders im Sommer eine willkommene Abkühlung, denn es ist hier sehr sonnig.

Man sieht hier nur einen kleinen Teil des Sportangebotes.

Auf einem Sonnenhügel hat Alzey zwei stabile und herrlich bequeme Relaxliegen bereitgestellt. Ich durfte Probe liegen und ich möchte mehr davon. Du hörst die Selz plätschern, die Vögel zwitschern und die Kinder fröhlich spielen. Ein Genuss!

Spielplatz in Rheinhessen – Auch an die Eltern wird gedacht…

Von den Liegen aus kannst du deine Lieben bei Schweiß, Tränen und Triumphen beobachten. Einzigartig in der Region sind die interaktiven Spielgeräte, welche zu schweißtreibenden Höchstleistungen animieren. Du hättest das in Alzey nie vermutet, denn solche computergestützten Spielgeräte gibt es nur in vier weiteren Kommunen in Deutschland.

Erreiche deine Bestzeit!

Die interaktive Strecke beginnt etwas versteckt hinter dem Beachvolleyballfeld und wahrscheinlich bist auch du erst einmal sehr verwundert über die vielen Buzzer und Knöpfe. Die Geräte geben komische Geräusche von sich, wenn sie bewegt werden. Vielleicht hast du die Möglichkeit einen Sportler zu beobachten, der sich wie ein Ninja Warrior von Station zu Station schwingt, um dort die Buzzer zu drücken und persönliche Bestzeiten zu übertreffen. Eine spannende und durchdachte Geschichte, die mit Hilfe von QR-Codes an den Geräten verständlich wird. Ich bin mir sicher, hier haben auch einige große Kinder mächtig Spaß. 

Auch ganz ohne Technik lassen sich hier Höchstleistungen erzielen.

Da so viel Aktion und Spiel auch hungrig macht bist du gewiss auch interessiert, welche Möglichkeiten es zur Versorgung gibt. Wir haben meist ganz klassisch unseren Vesperkorb dabei. Ein 2.000 qm großer, eingezäunter Grillplatz auf dem Freizeitgelände bietet dir noch mehr Möglichkeiten an. Hier kannst du an einer Feuerstelle deinen Grill platzieren und an insgesamt fünf Tischen mit dazugehörigen Bänken findest du auch für große Familien oder Kindergeburtstage ausreichend Essplätze.

Magst du dich lieber bekochen lassen, so gibt es direkt angrenzend einen Biergarten. Das Wirtshaus an der Hansemühle hat sehr gute Bewertungen erhalten und ist mit einer Brücke auch direkt vom Kinderspielbereich aus zu begehen. Wir selbst waren am frühen Morgen und somit außerhalb der regulären Öffnungszeit auf dem Freizeitgelände. (unbeauftragte und unbezahlte Werbung.)

Wenn du denkst, das geht nicht mehr zu toppen, so kommt Alzey noch mit dem Stausee daher. Dieser liegt nur wenige Gehminuten hinter der Freizeitanlage. Über einen kleinen Fußweg erreichst du in wenigen Minuten den Damm und noch ein paar Schritte weiter hast du Ausblick auf einen idyllischen See.

Hast du etwas zu essen für mich?

Dort haben sich Nutrias in Freiheit angesiedelt. Die imposanten Kerlchen mit ihren orangenen Zähnen werden dir nicht entgehen. Sie sind zutraulich und wollen wissen, ob du etwas zu essen dabei hast. Du kannst ein Stück am Ufer entlanglaufen und Ausschau nach hohem Klee halten. Den lieben sie und dieser ist auch gesundheitlich für die Bieberratten unbedenklich. Die neugierigen Tiere warten nur darauf, dass du ihnen einen langen Halm entgegen streckst. Gib ihnen aber nichts, was am See nicht auch wächst.

Das schmeckt lecker!

Wir konnten einen Mann beobachten, der sich mit den zahmen Tieren angefreundet hat und sie häufig besucht. Er hatte spannende Hintergründe für uns. Die Nutrias haben viele Namen wie seltener Sumpfbiber, Schweifbiber oder Coypu. Sie stammen aus Südamerika und fühlen sich am Alzeyer Staubecken pudelwohl. Die Stadt hat schon einige Nerven an die bis zu zehn Kilogramm schweren Prachtkerle verloren und sich mit der artgerechten Ansiedlung ohne Schäden der Uferböschung auseinandergesetzt. Etwa zwei Dutzend possierliche Nager kannst du hier bestaunen und die Kinder werden dieses besondere Erlebnis so schnell nicht vergessen.

Jetzt bin ich satt!

Was du für deinen Besuch auf dem Spielplatz am Herdry in Alzey mitnehmen solltest:

Kleidung, die auch schmutzig werden darf, ist unabdingbar. Spätestens wenn deine Kinder die Matschstelle mit Pumpenanlage, Staumöglichkeiten und im Sommer ganz viel Wasser entdecken, solltest du sogar eine Badehose oder Wechselkleidung dabeihaben.

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung von Alzey:

Westhofener Wingertsheisjer Wanderweg in Westhofen mit Wingertswurm-Rallye

Weinwanderweg in Bechtheim und Wundersame Wonnegau Tour in Bechtheim

Rottentour in Langenlonsheim

Diese Ausflugsziele in Rheinhessen könnten dir auch gefallen: