Für kleine Budgets Kinderglück

Alla Hopp! – Spielgelände in Grünstadt

Karussell-alla-hopp-anlage-gruenstadt

Alla hopp Anlage Grünstadt: Viel mehr als nur ein Spielplatz!!! In Grünstadt gibt es eine der 19 generationsübergreifenden Bewegungs- und Begegnungsanlagen der Dietmar Hopp Stiftung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Tatsächlich eine Anlage für große und kleine Kinder, alte und junge Menschen, Kleinkinder und Teenies, große und kleine Familien…! Die Benutzung ist kostenfrei. Wir hatten einen super Tag dort und es gab für alle jede Menge auszuprobieren. Auch du wirst begeistert sein.

kletterfelsen-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Hier findet jedes Alter seine eigene Herausforderung.

Mit Rheinhessen als Ausgangspunkt geht es mit dem Auto knapp über die Grenze in die Pfalz – nach Grünstadt. Dort gibt es einen Alla Hopp!-Spielplatz. Aber was ist das eigentlich…? Auf jeden Fall mehr als ein Kinderspielplatz!

Die Dietmar-Hopp-Stiftung plante mit einer Förderaktion den Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar generationsübergreifend Freude zu bereiten. Es gab 2013 ein Bewerbungsverfahren, an dem 127 Städte und Gemeinden teilgenommen haben.

spielplatz-alla-hopp-anlage-gruenstadt

18 Begegnungsstätten mit dem Motto „Jetzt kommt Bewegung rein…“ sollten gebaut werden und 19 sind es geworden. Der erste Spielplatz eröffnete im Mai 2015 in Schwetzingen und der letzte eröffnete im September 2017 in Mörlenbach seine Tore.

45 Millionen Euro investierte die Stiftung für Gemeinschaft, Bewegung, Sport, Gesundheit und Begegnung von Jung und Alt. Die Kommunen selbst sorgen für den Erhalt und die Sauberkeit der Anlagen, die jeweils drei bis vier Module beinhalten.

trampolin-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Alla hopp Anlage Grünstadt: In zwei Modul-Bereichen findest du Hüpfspaß.

Das 9.400 qm große Gelände in Grünstadt wurde nach acht Monaten Bauzeit am 18. August 2017 feierlich eröffnet. Du findest hier alle vier Module auf dem längsten zusammenhängenden Spielgelände der Alla Hopp!- Bewegungs- und Begegnungsstätten.

Vom einen zum anderen Teil führt ein spannender Balancierpfad, der auch deine Koordination fordert. Eine überdachte Toilettenstation mit Wickeltisch und ein Kiosk vervollständigen das Familien-Angebot.

balancierpfad-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Gar nicht so einfach hier das Gleichgewicht zu halten.

An der Alla hopp Anlage Grünstadt gibt es einen großen Parkplatz für alle, die mit dem Auto kommen. Vier Behindertenparkplätze findest du in erster Reihe. Unweit vom Gelände gibt es auf einem Supermarktparkplatz „in der Haarschnur“ zusätzliche Stellplätze. Sie sind mit einem Schild gut sichtbar gekennzeichnet.

Wenn du das Erlebnis für die Kinder ausbauen möchtest, komm einfach mit dem Zug. Der Spielplatz liegt parallel zum Hauptbahnhof, nach 50 m zu Fuß kannst du die ersten Spielgeräte erreichen.

Wenn du mit dem Fahrrad kommst findest du Stellplätze, eine Stromtankstelle und eine Station für Luft für dein Rad.

strom-tankstelle-fahrrad
bahnhof-gruenstadt-unterfuehrung
Die Unterführung am Bahnhof in Grünstadt.

Die Module auf dem alla hopp Spielplatz in Grünstadt:

Du findest hier einen Fitnessbereich mit ausgewählten Geräten für Jedermann. Besonderen Spaß hatten die Kinder (ja, auch ich ;-)) an der Pedalo-Strecke. Eine Dame bewegte den Outdoor-Crosstrainer und ein junger Mann hangelte sich durch einen eigens entwickelten Parcours.

Viele weitere Geräte gestalten diesen Bereich sehr abwechslungsreich und von Anfänger bis Profi kann sich hier jeder der sportlichen Herausforderung stellen. Anschauliche Tafeln zeigen die Möglichkeiten und die korrekte Ausführung der einzelnen Übungen.

pedalo-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Diese tollen Tafeln findest du an jedem Sportgerät.
kinder-auf-walker alla hopp anlage grünstadt
Alles wird ausprobiert.

Gleich daneben befindet sich der Bewegungsplatz für jugendliche Sportler. Als wir ankamen, wurde die Skaterbahn mit Rollern, Skate-Boards und Fahrrädern in vollem Umfang genutzt.

Meine Kinder erklimmen gleich die Kletterfelsen und zeigen erstaunlichen Biss, Mut und Ausdauer. Ein großer Balancierbalken forderte sie heraus und das Trampolin war für unsere Jüngste das große Highlight.

kleinkind-auf-dem-trampolin alla hopp anlage grünstadt
Selbst für die Allerkleinsten eine Riesen-Gaudi.

Vier Kletterfelsen ragen hier aus der Erde und laden zum Erklimmen ein. Die Kinder hatten so viel Freude, dass ich ihnen versprechen musste bald eine Kletterhalle zu besuchen. Die Idee von Dietmar Hopp, zur Bewegung zu animieren, geht bei der Alla hopp Anlage Grünstadt voll auf.

maedchen-am-kletterfelsen
Beweglichkeit, Koordination und Geschicklichkeit sind am Kletterfelsen gefragt.

Wir verbrachten hier die ersten Stunden ohne zu wissen, dass uns noch das größte Abenteuer erwartete.

kinder-klettern-auf-balancierbalken
Balancierbalken – auch auf allen Vieren machbar. 🙂

Über den Balancierparcours geht es zum zweiten Teil des weitreichenden Geländes. Vorbei an den Toilettenanlagen mit überdachtem Pavillon und der Bahnhofsunterführung zum Kleinkinderbereich. Konzipiert ist dieser Teil des Areals für die Jüngsten bis etwa 6 Jahre.

Hier gibt es allerlei Bewegungsangebote, eine Wasserstelle bietet besonderen Spaß an einem heißen Tag und ein Trinkwasserbrunnen sorgt für dich und deine Familie.

Sinneswahrnehmungen sollen besonders angesprochen werden. Ein großer Sandkasten wird von einem festen Sonnenschirm überdacht und viele Geschicklichkeits- und Hangelelemente im Mini-Format laden selbst unsere Zweijährige zu sportlichen Glanzleistungen ein.

trinkwasserspender-auf-dem-alla-hopp-spielplatz
Trinkwasserbrunnen auf der Alla hopp Anlage in Grünstadt – an alles ist gedacht.
matschstelle-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Matschen ist das Größte!

Ich finde eine gemütliche Sitzgelegenheit aus Baumstämmen zwischen Kleinkinder- und Schulkinderbereich. Verschiedene Sitzmöglichkeiten auf dem gesamten Grund verteilt laden zum Picknick ein. Auch wir hatten einen Korb mit Kleinigkeiten zum Essen und Trinken gepackt.

Nach nur kurzer Zeit besucht uns eine kleine Eidechse und lässt sich auch durch die Kinder nicht aus der Ruhe bringen. Die schönen Blumenwiesen am Zaun dienen nicht nur als Eidechsen-Naturschutzfläche. Sie ziehen viele Insekten an und wir glauben auch eine Maus gehört zu haben.

eidechse
schild-mauereidechse

Am Ende der Bank haben wir Rheinhessensteine ausgelegt und hoffen, dass sie dem Finder Freude bereiten.

Der Schulkinderbereich bildet das vierte Modul. Er animiert auf naturnah gestalteter Fläche besonders Kinder von 6-12 Jahren zum Toben, Klettern, Hangeln, Balancieren und Rutschen. Außerdem lässt er viel Raum für kreatives Spiel.

kletterturm-alla-hopp-anlage-gruenstadt
Erklimme den höchsten Punkt.

Motorik und Geschicklichkeit werden mit großer Freude geschult und sportliche Erfolge stärken das Selbstbewusstsein.

Unser Großer findet direkt Anschluss an eine Gruppe Jungen. Sie erklimmen zusammen den großen Rutschen- und Kletterturm und rennen Erdwalle hoch und runter. Das große Familien-Karussell bietet für jede Altersklasse einen Höhepunkt.

mikado-spielgeraet-gruenstadt
Mikadowald – sportliche Herausforderung.

Bei den Mädchen ist die große Auswahl an Schaukeln beliebt. Es gibt zwei Sitzschaukeln mit besonders hohem Gestell. Damit kann man weit in den Himmel schaukeln. Eine Nestschaukel mit besonders weichem Korkelement ist sehr gefragt und die Mehrgenerationenschaukel lädt zum besonderen Erlebnis ein.

mehrgenerationenschaukel-alla-hopp-anlage-grienstadt
Mehrgenerationenschaukel – Nur gemeinsam funktioniert die Schaukel.
ausruhen-vom-spielen
Pause!

Je länger wir uns bewegen, umso mehr gibt es zu entdecken. Auch nach Stunden wird es auf der Alla hopp Anlage Grünstadt nicht langweilig. Wir finden Tunnel, Trampelpfade, erklimmen große Steine, Freundschaften werden geschlossen, anderen Kindern geholfen und gerannt, getobt, geklettert und erlebt. Ein wirklich funktionierendes Konzept für alle Altersklassen.

kind-auf-der-reifenschaukel

Wie kommst du hin?

So kommst du zur Alla hopp Anlage in Grünstadt:

Mit dem Bus: Mit der Linie 453 Bad Dürkheim, Linie 454 Leininger Tal oder Linie 455 Eisenberg Pfalz. Der Bus hält direkt am Bahnhof und du erreichst die Anlage in kürzester Zeit zu Fuß.

Mit dem Zug: Aus allen Richtungen kommend erreichst du den Umweltbahnhof Grünstadt. Von hier aus ist es ein Katzensprung zur Alla hopp!-Anlage.

Mit dem Auto: Es gibt gibt viele Parkmöglichkeiten. „In der Haarschnur“ oder direkt am Gelände. Die Parkplätze sind gut beschildert.

Mit dem Rad: Für dein Rad findest du eine Ladestation und Abstellmöglichkeiten direkt am Gelände.

NEWS: aktualisiert März 2021 von Jana

Seit Christines Ausflug hat sich leider einiges geändert und der Spielplatz ist nicht mehr komplett offen. Ein Teilbereich des nördlichen Spielgeländes ist bis auf Weiteres gesperrt – das betrifft Trampoline, Mikadowald und die große Spielanlage mit Edelstahlrutsche. Aktuelle Informationen könnt ihr immer hier nachlesen.

Diese Ausflugsziele könnten dir auch gefallen:

über

Ich bin Christine und berichte im Erlebnismagazin Rheinhessen über meine Ausflüge mit Kindern: "Es ist so besonders spannend meine Heimat mit Kindern zu erleben. Auf eine immer wieder neue Art und Weise. Die Region hat so viel zu bieten und ich freue mich als Familie Teil von Janas Team zu sein."