Ab ins Grüne Für kleine Budgets Hinaus aufs Land Kinderglück

Strandpfad der Sinne – auf der Suche nach dem Meer in Rheinhessen

Beller Kirche und Strandpfad der Sinne, Eckelsheim in Rheinhessen

Urlaub am Meer ist dieses Jahr nicht drin? Dann komme mit auf eine spannende Zeitreise auf dem Strandpfad der Sinne und wandere entlang der Meeresküste in Rheinhessen.

Meer in Rheinhessen? Das gab es tatsächlich. Vor über 30 Millionen Jahren befand sich zwischen Alzey und Bad Kreuznach – also mitten in Rheinhessen – eine Meeresküste. Wasser und Wellen siehst du zwar heute nicht mehr, dafür lockt der Themenweg Strandpfad der Sinne in Eckelsheim mit einer Reise durch die Erdgeschichte.

Strandpfad der Sinne bei Eckelsheim Rheinhessen
Strandpfad der Sinne bei Eckelsheim in Rheinhessen
Strandpfad der Sinne Eckelsheim Steinformationen
Vor vielen Millionen Jahren tobten hier die Meereswellen.

Spannende Zeitreise auf dem Strandpfad der Sinne

Um das Meer im rheinhessischen Hügelland tatsächlich zu sehen, kommst du leider ein paar Millionen Jahre zu spät. Doch wenn du dich mit allen Sinnen auf den Strandpfad der Sinne einlässt, kannst du das Rauschen der Brandung zumindest in Gedanken hören. Am besten läufst du dabei den Barfußpfad entlang. Hier spürst du direkt der Tertiärzeit nach, denn unter deinen Füßen fühlst du Sand, Kies, Holz und Geröll: symbolisch für angeschwemmtes Treibgut. Faszinierend!

barfußpfad eckelsheim
Laufe barfuß „am Meer“ entlang…

Das gesamte Projekt ist so durchdacht und liebevoll angelegt, dass es wirklich Spaß macht Erdgeschichte so hautnah und begreifbar zu erleben – auch ohne Meereswellen. Du darfst auf dem Strandpfad der Sinne sogar zugreifen! Berühre die unterschiedlichen Gesteine, fühle die glatten oder rauen Kanten und lasse den Sand durch deine Hände rieseln.

Strandpfad der Sinne gestein
Anfassen erlaubt!
Station auf dem Strandpfad der Sinne
Laufe von Station zu Station – es gibt immer wieder Neues zu entdecken.

Doch nicht nur deine Sinne „Sehen“ und „Fühlen“ werden hier angesprochen. Während du den 1,6 Kilometer langen Themenweg in Rheinhessen entlang wanderst, begleitet dich der Duft von Lavendel, aromatischen Kräutern und blühenden Pflanzen. Ein Mammutbaum, wie es ihn vor über 200 Millionen Jahren gab, wurde hier ebenfalls angepflanzt.

Lavendel auf dem Strandpfad der Sinne
Begleitet von aromatischen Düften wanderst du entlang der ehemaligen Meeresküste.

Der Einstieg zum Strandpfad der Sinne

Der Strandpfad der Sinne liegt im Herzen vom Naherholungsgebiet Rheinhessische Schweiz. Dort, wo sich die historische Ruine der Beller Kirche an den Steigerberg schmiegt, wurde 2011 der Lehrpfad eröffnet. Oberhalb der mittelalterlichen Kirchenruine siehst du schon den gut ausgeschilderten Einstieg. An Station 1 kannst du dir einen Flyer mitnehmen und das wunderschöne Panorama rings um dich herum genießen.

eingang strandpfad der sinne
Im Hintergrund siehst du das „Meer“ – in deiner Fantasie…
Themenweg Strandpfad der Sinne Station 1
Hier beginnt der Themenweg Strandpfad der Sinne.

Willkommen am Meer in Rheinhessen

Los geht der Strandpfad der Sinne mit einem Rundweg. Viele fleißige Hände haben hier eine ganz eigene Welt geschaffen. So in etwa könnte der Strand vor vielen Millionen Jahren ausgesehen haben. Das Meer denkst du dir einfach dazu. An den unterschiedlichen Stationen stehen Infotafeln, sodass du immer weißt, welchen Bezug das Gestein, die Pflanzen oder der Sand zur Erdgeschichte haben. Auch für Familien mit Kindern ist der Strandpfad der Sinne empfehlenswert und ein prima Ausflugsziel in Rheinhessen, auch wenn die Sonne mal nicht scheint.

Eingang zum Themenweg Strandpfad der Sinne
„Eingang“ zum Strandpfad der Sinne

Inselfeeling bei Eckelsheim

Nach dem kleinen Rundweg warten noch weitere Stationen. Wenn du den Weg weiter läufst, siehst du um dich herum Felder, Wiesen und Weinberge. Früher war hier ein subtropisches Meer und der Steigerberg war eine Insel. Sogar Seekühe waren hier zu Hause! Unvorstellbar, oder? Heute kannst du das Panorama der Rheinhessischen Schweiz genießen und deine Blicke ungehindert schweifen lassen.

Themenweg in Rheinhessen logo strandpfad der sinne
Themenweg in Rheinhessen – Panorama inklusive!
Rebenmeer in Rheinhessen
Rebenmeer und Landschaftspanorama
Strandpfad der Sinne weitere Stationen
Hier geht der Strandpfad der Sinne weiter…

Expedition auf dem Strandpfad der Sinne

Entdecker können hier ihre eigene Expedition starten. Du brauchst weder ein Kreuzfahrtschiff, noch musst du in die Antarktis reisen. Werde beim Urlaub in Rheinhessen zum Forscher und Abenteurer und gehe auf Zeitreise in der Rheinhessischen Schweiz. Die Idee für den Strandpfad der Sinne hatte der Geologe Dr. Winfried Kuhn: Er bezeichnet die Landschaft als „geologisches Freilichtmuseum“.

Mehr über den Strandpfad der Sinne erfährst du in diesem kurzen Filmausschnitt von Expedition Deutschland (ab Minute 17.41) in der ZDF-Mediathek sowie auf der Webseite vom Strandpfad der Sinne in Eckelsheim. Und wenn dich das Thema interessiert, dann ist dieser Text von Dr. Winfried Kuhn über das Brandungskliff bei Eckelsheim eine empfehlenswerte Lektüre.

Logo Strandpfad der Sinne
Gehe auf Entdeckungsreise auf dem Strandpfad der Sinne.

Insider-Tipp für Familien mit Kindern

Auf dem Strandpfad der Sinne gehen kleine Forscher auf große Entdeckungsreise. Der Verein Pindactica entwickelte mit Hilfe zahlreicher Unterstützer ein Entdeckerheft für eine spannende Wissensrallye. So wird der Familienausflug in Rheinhessen zu einem echten Abenteuer!

Konzipiert ist die Strandpfad-Rallye für alle Entdecker ab 8 Jahren. Bevor ihr zur Expedition nach Eckelsheim startet, holt euch das kostenlose Entdeckerheft bei der Tourist Information Alzey, Antoniterstr. 41, 55232 Alzey.

Packt bunte Stifte, Bleistift und Radiergummi in den Rucksack, nehmt genügend Proviant mit – denn eine Expedition macht hungrig –  und los gehts. Viel Spaß!

Beller Kirche Eckelsheim Rheinhessen
Beller Kirche Eckelsheim Rheinhessen

Nach der Expedition beim Picknick relaxen

Nicht nur eine Hiwweltour in Rheinhessen macht hungrig und durstig, sondern auch eine Expedition! Falls du danach Lust auf eine Rast an der Beller Kirche hast, nimm deinen Picknick-Korb mit. Eine Picknick-Decke brauchst du nicht, denn unweit vom Eingang zum Strandpfad der Sinne findest du einen idyllischen Platz mit stabilem Tisch und Bänken. Passend zum Rhyolith-Gestein auf dem Strandpfad der Sinne, genießt du hier am besten einen Riesling aus Rheinhessen. Für die Kinder gibt es Traubensaft.

Picknick Platz neben dem Strandpfad der Sinne
Ein toller Platz für ein Picknick.

Abstecher zur Beller Kirche

Schaue dir die Kirchenruine einmal näher an: Es lohnt sich! Die spätgotische Kirche wurde im 15. bzw. 16. Jahrhundert erbaut und ist heute ein beliebter Ort für Veranstaltungen.

Beller Kirche Kirchenruine Rheinhessen
Beller Kirche Eckelsheim

Wie kommst du hin?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Bus Linien 440/425 von Alzey, Haltestelle Eckelsheim, Villa Bäder

https://www.vrn.de

Mit dem Auto:

A63 Ausfahrt Erbes-Büdesheim, weiter auf der L409 Richtung Bad Kreuznach. Am Ortsausgang Wendelsheim rechts abbiegen auf die K5 und weiter bis zur Beller Kirche.

Parken:

Kostenloser Parkplatz an der K5, der Parkplatz befindet sich gegenüber der Beller Kirche gleich an der Straße

55599 Eckelsheim/Rheinland-Pfalz

Was brauchst du?

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Streckenlänge

1,6 Kilometer, Rundweg durch eine faszinierende Landschaft – oberhalb der Beller Kirche und neben der Kiesgrube in Eckelsheim –

Kostenlose Entdeckerhefte für die Strandpfad-Rallye

erhältlich bei:

Tourist Information Alzeyer Land und Rheinhessische Schweiz

Antoniterstraße 41
55232 Alzey
Telefon: 06731/499364

sowie

Verbandsgemeindeverwaltung Wöllstein

St. Floriansweg 8
55599 Gau-Bickelheim

Telefon: 06703/30224

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung:

Westhofener Wingertsheisjer Wanderweg in Westhofen

Rottentour Langenlonsheim

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: