Ab ins Grüne Für kleine Budgets Hinaus aufs Land Kinderglück

Herbstferien in RLP – 3 Tipps für Ausflugsziele in Rheinhessen

Entdeckerpfad Flomborn

Herbstferien in RLP! Die beste Zeit zum Entdecken und Erleben. Mit diesen Tipps genießt du die goldene Jahreszeit und erkundest Rheinhessen abseits bekannter Pfade. Komm mit nach Flomborn, Westhofen und Eckelsheim.

Herbstferien in RLP Ausflugsziel Nachtigallental

Tipp 1 – Spaziergang auf dem Entdeckerpfad in Flomborn

Flomborn liegt im rheinhessischen Hügelland unweit von Alzey. Hier wartet auf dich etwas ganz Besonderes: die kleine Bea Bilch. Bea Bilch ist ein Gartenschläfer und begleitet dich auf dem tollen Naturlehrpfad in Flomborn.

Der rund 1,5 Kilometer lange Rundweg führt dich über Wiesen, durch den Wald und vorbei an Gärten und Weinreben. Abwechslung ist hier garantiert! Und damit es für kleine und größere Kinder so richtig spannend wird, hat sich Bea Bilch einige Überraschungen ausgedacht.

Bea Bilch Entdeckerpfad Flomborn
Ich bin Bea Bilch und führe dich über den Naturlehrpfad. Komm mit mir auf Entdeckungsreise!

Entlang des Weges findest du interaktive Tafeln, die kindgerecht gestaltet sind und zum Mitmachen einladen. Unterwegs siehst du sogar ein grünes Klassenzimmer! Und wenn du jetzt in den Herbstferien in RLP den Flomborner Naturlehrpfad entlang spazierst, findest du jede Menge Kastanien, Nüsse und Blätter – prima Naturmaterial zum Basteln.

grünes Klassenzimmer Flomborn

Info zum Entdeckerpfad Flomborn:

Das Konzept stammt vom Bildungsverein Pindactica e.V.; an der Umsetzung waren zahlreiche Flomborner Bürger, die Gemeinde und die Bürgerinitiative für Flomborn sowie NABU und BUND beteiligt. Gefördert wurde das Projekt von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz.

Der gut begehbare Rundweg ist für Familien mit Kindern, für Großeltern mit Enkeln sowie für alle Naturliebhaber geeignet, die sich für die Flora und Fauna interessieren.

Bea Bilch Naturpfad Flomborn
Hat es dir gefallen? Dann komm doch mal wieder vorbei!

Wie kommst du hin?

Der Startpunkt ist gegenüber der Gemeindehalle Flomborn. Hier kannst du auch kostenlos parken.

Was brauchst du?

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Tipp 2 – Fische füttern an der Seebach in Westhofen

Westhofen hat wahrlich viel zu bieten: Kulturdenkmäler, Wingertsheisje, Mühlen und viele weitere Schätze. Ein besonderes Highlight der rheinhessischen Weinbaugemeinde ist die Seebachquelle mitten im Ort. Sie ist mit 5.000 m³ die wasserreichste Quelle Rheinhessens und für Kinder ein absoluter Anziehungspunkt.

Westhofen Seebach

In der Seebach – ja, es heißt tatsächlich „die“ Seebach – tummeln sich zahlreiche Forellen, die schon auf dich und das leckere Futter aus dem Fischfutter-Automat warten. Du darfst die Fische gerne füttern, aber bitte nur mit diesem Futter. Willst du mal schauen, wie die Fische danach schnappen? Dann schaue dir dieses SWR-Video von der Seegasse in Westhofen an.

Deinen Ausflug nach Westhofen kannst du auch prima mit einer Tour auf dem Westhofener Wingertsheisjer Wanderweg verbinden. Für Kinder gibt es dort sogar eine spannende Wingertswurm-Rallye. Klicke auf die Links und hole dir schon mal eine Portion Vorfreude ab!

Wie kommst du hin?

Westhofen liegt nahe der A61, Ausfahrt Gundersheim/Westhofen.

Parkmöglichkeiten: Parkplatz am Nickelgarten, 67593 Westhofen. Du läufst Richtung Markplatz und folgst dann der Beschilderung Seebachquelle. Bis zur Quelle sind es rund 10 Gehminuten.

Tipp 3 – Meer in Rheinhessen entdecken

Dieser Tipp für die Herbstferien in RLP führt dich direkt in das Landschaftsschutzgebiet Rheinhessische Schweiz. Wenn du gerne wanderst, bist du hier genau richtig. Neben wunderschönen Wanderrouten und Hiwweltouren erwartet dich hier der Küstenweg Rheinhessen – eine spannende Zeitreise in die erdgeschichtliche Vergangenheit der Region.

strandpfad der sinne eckelsheim

Für einen Ausflug mit Kindern empfehle ich dir den Strandpfad der Sinne in Eckelsheim, einen rund 1,6 Kilometer langen Rundweg, der sich auch bei kühleren Temperaturen bestens als Ausflugsziel in den Herbstferien in RLP eignet.

Der Verein Pindactica hat passend zum Strandpfad eine Strandpfad-Rallye konzipiert, mit der du deine „Exkursion ans Meer“ noch spannender gestalten kannst. Einen kleinen Vorgeschmack auf den Strandpfad der Sinne und mehr Infos zur Rallye bekommst du, wenn du auf den Link klickst.

Wie kommst du hin?

A63 Ausfahrt Erbes-Büdesheim, danach der L409 Richtung Bad Kreuznach folgen. Am Ortsausgang Wendelsheim rechts abbiegen auf die K5 und bis zur Beller Kirche fahren. Hier befindet sich ein kostenloser Parkplatz und du siehst bereits den „Eingang“ zum Strandpfad der Sinne.

Was brauchst du?

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Diese Ausflugsziele könnten dir auch gefallen: