Ab ins Grüne Für kleine Budgets Kinderglück

Vogellehrpfad Monsheim – Dschungel-Feeling in Rheinhessen

pfrimm-monsheim

Eine Wanderung auf dem Vogellehrpfad in Monsheim ist genau das Richtige für eine idyllische Auszeit. Ob alleine, zu zweit oder mit der Familie, bei diesem naturnahen Kurztrip lockt der Ruf der Wildnis. Freue dich auf Abenteuer im Dschungel – den langen Flug nach Australien kannst du dir sparen.

Vogellehrpfad Monsheim: deine Dschungelwanderung beginnt am Monsheimer Bahnhof

Start für das Dschungel-Abenteuer ist der Umweltbahnhof in Monsheim. Hier gibt es zwar keinen Landeplatz für Flugzeuge, dafür ausreichend Platz für dein Auto. Parken kannst du auf der kostenlosen Park-and-Ride-Anlage. Alternativ reist du mit dem Zug oder dem Rad an. Es gibt sogar eine Rad-Service-Station am Monsheimer Bahnhof.

bahnhof monsheim
Umweltbahnhof Monsheim

Vom Bahnhof aus läufst du Richtung B271 bis zum Monsheimer Ortswappen und biegst dort links in den Weg ein. Die Beschilderung „Vogellehrpfad“ war bei meinem Besuch hinter Lavendel versteckt.

Schlossgarten, Reitparcour und viele Tiere

Der zunächst breite Pfad führt dich direkt auf den Schlossgarten zu. Heute ist das Monsheimer Schloss in Privatbesitz und du kannst später noch einen Blick darauf werfen. Der Weg wird bald schmaler und windet sich vorbei an einem alten Gebäude und einer modernen Reitanlage bis zum „Eingang“ in den Dschungel. Es dauert nicht mehr lange und du bist mittendrin im Abenteuer!

start vogellehrpfad monsheim
Hier beginnt dein Dschungel-Abenteuer. An der Schranke läufst du rechts vorbei.
altes gebäude auf dem monsheimer vogelpfad
vogelpfad monsheim wald
Eingang in den Dschungel.

Schon bald erreichst du das dicht bewaldete Areal. Lasse dir Zeit und schaue auch rechts und links des Weges. Hier findest du informative Hinweistafeln und Schaukästen und erfährst Wissenswertes über heimische Vogelarten, ihre Nistplätze und warum Totholz so wichtig für die Natur ist.

Begleitet wird dein Spaziergang durch munteres Vogelgezwitscher und das Plätschern der Pfrimm. Das naturbelassene Wäldchen bietet Vögeln und anderen Tieren ein schönes Zuhause und mit etwas Glück siehst du verschiedene Vogelarten, Eichhörnchen und die eine oder andere Maus.

An der Pfrimm lässt es sich gut entspannen

Unterwegs kommst du der Pfrimm mal mehr, mal weniger näher. Wenn du magst, setze dich ans Ufer und genieße – begleitet vom Plätschern des Wassers – die urwüchsige Natur um dich herum. Lasse deine Gedanken fließen und lausche den Geräuschen im Dschungel.

vogellehrpfad monsheim pfrimm

Die Pfrimm zwischen Monsheim und Wachenheim hat übrigens vor einigen Jahren ein neues Flussbett erhalten. Bei starkem Regen hat sich das renaturierte Teilstück bereits bewährt. Der Fluss hat nun genügend Platz sich auszubreiten und das Wasser kann sich verteilen. Auch ein Auffangbecken wurde angelegt.

pfrimm renaturierung monsheim

Das „kleine“ Flüsschen, neben dem du auf dem Vogellehrpfad entlang wanderst, ist insgesamt knapp 43 Kilometer lang. Die Pfrimm entspringt mitten im Wald bei Sippersfeld in der Nordpfalz, durchfließt das Zellertal und mündet bei Worms in den Rhein.

Eisenbahnviadukt, Brücke und die Aussicht auf neue Abenteuer

Wanderst du weiter den Pfad entlang, siehst du schon bald das mächtige Eisenbahnviadukt vor dir aufragen. Die sogenannte Rote Brücke markiert auch das Ende des Monsheimer Vogellehrpfades. Jetzt überquerst du die Fußgängerbrücke und begibst dich auf den Rückweg: auf der gegenüberliegenden Seite der Pfrimm in Richtung Monsheim.

eisenbahnviadukt vogellehrpfad monsheim

Sobald sich das Wäldchen lichtet, siehst du die ersten Pferde auf der Koppel. Unterwegs begegnest du Schmetterlingen, Libellen und Schnecken. Vielleicht erwarten dich bei deiner Wanderung im Wonnegau auch noch andere Tiere.

ende vogellehrpfad monsheim
pferd auf der wiese

Bald kommen die ersten Häuser in Sicht und du siehst die B271. Auf dem Rückweg in Richtung Monsheimer Bahnhof geht es vorbei am Monsheimer Schloss und dem markanten Rundturm.

schloss monsheim
Monsheimer Schloss

Wenn du magst, gönne dir jetzt noch ein Stückchen Kuchen. Das historische Bahnhofsgebäude von Monsheim beherbergt ein kleines, gemütliches Café – das Café Noisette. Hier bekommst du neben Kuchen und Torten auch leckeres Frühstück, Eis und XXL-Burger.

schild-cafe-noisette

Weitere Infos zum Vogellehrpfad in Monsheim:

Wenn du vorab schon mal schauen möchtest, wie schön der Vogellehrpfad in Monsheim ist, empfehle ich dir dieses Video.

Streckenlänge Vogelpfad: rund 1,7 km, teils schmale Wege, unterschiedliche Wegebeschaffenheit, für Kinderwagen eher nicht geeignet

Der Monsheimer Vogellehrpfad ist ideal für eine kurze Wanderung und lässt sich auch prima mit einer Wanderung im Zellertal kombinieren. Der Zellertalweg hat eine Gesamtlänge von 45 km; du kannst ihn in verschiedenen Etappen mit Querverbindungen erwandern.

schild zellertalweg

Unterwegs bieten sich grandiose Aussichten und eine herrliche Natur. Die Besonderheit: Den Startpunkt für deine Wanderung auf dem Zellertalweg kannst du selbst festlegen. Alle Gemeinden des Zellertals sind in den Rundwanderweg eingebunden. Zudem kommst du auf deiner Tour durch gleich zwei bedeutende Weinbaugebiete – Rheinhessen und Pfalz.

Artikel enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung

Wie kommst du hin?

Mit dem Auto:

Das Zellertal ist über die Autobahnen A61, A63 und A6 erreichbar.

Mit dem Bus:

Die Buslinie 921 verkehrt zwischen Kirchheimbolanden und Monsheim.

Mit dem Zug:

Monsheim ist im ÖPNV an den Rheinland-Pfalz-Takt angeschlossen: Du erreichst Monsheim von Worms, Bingen (über Alzey) und Grünstadt aus.

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung:

Pfrimmgarten Monsheim

Wanderung im Zellertal

Spielplatz am Herdry Alzey

Bechtheim

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: