Ab ins Grüne Für kleine Budgets Hinaus aufs Land Kinderglück

Viel Platz für Spiel, Spaß & Bewegung auf dem Naturlehrpfad Flomborn

naturlehrpfad-flomborn-tafel

Auf dem Naturlehrpfad Flomborn warten spannende Erlebnisse auf kleine und große Entdecker.

Der rund 1,5 km lange Rundweg führt über Wiesen, durch einen kleinen Wald und durch das hübsch herausgeputzte Dorf.

Genau das Richtige für eine kurzweilige Wanderung.

interaktive-tafel-erlebnisweg-flomborn
Nimm dir hier einen Flyer mit.

Bea Bilch erklärt dir anschaulich die Natur

Doch wer ist Bea Bilch? Das ist ein kleiner Gartenschläfer, der dir die Natur auf dem Erlebnispfad erklärt. Viele interaktive Tafeln laden die Kinder zum Mitmachen ein und auch die Erwachsenen haben ihren Spaß. Gleich zu Beginn sorgt die Tafel „Wenn ich ein Vöglein wär…“ für lustige Momente.

flomborn-interaktive-tafel-naturpfad
Interaktive Tafel auf dem Entdeckerpfad Flomborn

Ein Spaziergang auf dem Naturlehrpfad Flomborn ist immer ein schönes Ausflugsziel

Der Erlebnisweg in Flomborn lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Herbst kannst du hier Kastanien und Nüsse sammeln und jetzt schaust du zu, wie die Natur erwacht. Schneeglöckchen und Krokusse recken sich der Sonne entgegen und die ersten Sträucher treiben aus.

Ein grünes Klassenzimmer, ein Insektenhotel und vieles mehr

Auf dem Naturlehrpfad Flomborn kommst du an einem grünen Klassenzimmer vorbei, erkundest eine Streuobstwiese und entdeckst viele verschiedene Nisthilfen. Es lohnt sich also auch nach oben zu schauen!

grünes-klassenzimmer-flomborn

Die Flomborner Wutz ist das Wahrzeichen von Flomborn

Wenn du durch Flomborn spazierst, begegnen dir weitere Tafeln, Brunnen und die „Flomborner Wutz“ vor der alten Dorfwaage. Was es damit auf sich hat, erklärt das Schild am Waagehäuschen. Jetzt bist du schon bald am Ende des Rundwegs angelangt und Bea Bilch verabschiedet sich von dir.

Info: Das Konzept für den Entdeckerpfad in Flomborn stammt vom Bildungsverein Pindactica e.V. Auch die Strandpfad Rallye für den Strandpfad der Sinne in Eckelsheim wurde von dem Verein entwickelt.

Wissenswertes über Gartenschläfer

Gartenschläfer gehören zur Familie der Bilche, die auch als Schlafmäuse bekannt sind. Die größte einheimische Schlafmaus ist der Siebenschläfer, der Gartenschläfer ist etwas kleiner. Du erkennst ihn an seiner typischen schwarzen Gesichtsmaske, der „Zorro-Maske“.

gartenschlaefer
gartenschlaefer_bund_JLU_senckenberg_©Dietmar_Nill-1

Im Winter macht die kleine Schlafmaus ihrem Namen alle Ehre, denn dann hält der Gartenschläfer einen ausgedehnten Winterschlaf. Vom Oktober bis April macht er es sich in Baumhöhlen, Felsspalten oder Mauern gemütlich. Auch Nistkästen dienen ihm als Schlafquartier.

gartenschlaefer im winterschlaf
Gartenschlaefer_Bund_JLU_Senckenberg©Proehl_fokusnatur_de

Projekt Spurensuche Gartenschläfer

Das Projekt wird vom BUND, der Senckenberg Gesellschaft und der Universität Gießen gemeinsam umgesetzt. 2018 ist es gestartet und läuft bis 2024. Im Rahmen des Projektes wird untersucht, warum der Gartenschläfer in Deutschland bereits aus vielen Regionen verschwunden ist und welche Ursachen dafür verantwortlich sind. Ein Ziel ist es, die Gartenschläfer besser zu schützen.

Auch du kannst bei diesem Projekt mitmachen! Wenn du einen Gartenschläfer siehst, melde es hier. Auf der Webseite findest du zudem viele weitere interessante Infos über die kleinen Schlafmäuse.

Fotos Gartenschläfer: Vielen lieben Dank an Frau Leonhardt – Projektleiterin Wildkatze & Gartenschläfer beim BUND Landesverband Rheinland-Pfalz – für die Genehmigung die Fotos der Gartenschläfer zu verwenden.

Naturlehrpfad Flomborn – Wie kommst du hin?

55234 Flomborn, Landkreis Alzey-Worms

Los gehts gegenüber der Gemeindehalle Flomborn. Auf dem Parkplatz an der Gemeindehalle kannst du kostenlos parken.

Was brauchst du?

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Kennst du schon diese Ausflugsziele in Rheinhessen und der Pfalz?

0 Kommentare zu “Viel Platz für Spiel, Spaß & Bewegung auf dem Naturlehrpfad Flomborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.