Ab ins Grüne Für kleine Budgets Kinderglück

Walderlebnispfad Neumühle – Rundweg im Donnersbergkreis

walderlebnispfad-münchweiler

Der Walderlebnispfad Neumühle bei Münchweiler bietet viele Überraschungen. Du wanderst bergauf und bergab, balancierst auf Baumstämmen und lauschst den Stimmen des Waldes. All deine Sinne werden angesprochen.

wald

Walderlebnispfad Neumühle: ein Ausflugsziel in der Pfalz für kleine und große Entdecker

Von Rheinhessen ist es nicht weit bis in die Pfalz. Den Erlebnispfad findest du unweit der Autobahn A63. Nimm die Ausfahrt Winnweiler und fahre Richtung Enkenbach-Alsenborn. Linker Hand siehst du schon bald das Schild „Hofgut Neumühle“. Hier biegst du ab und kannst beim Sportplatz bequem parken. Dort ist auch der Startpunkt für den rund 3 km langen Entdeckerpfad.

walderlebnispfad-münchweiler
Hier beginnt dein Abenteuer auf dem Walderlebnispfad.

Stationen auf dem Walderlebnispfad Neumühle

An der Schautafel beim Startpunkt kannst du sehen, welche Stationen dich im Wald erwarten. Leider wirst du nicht mehr alle finden. Der Walderlebnispfad ist in die Jahre gekommen und wird nicht mehr gepflegt. Ich empfehle ihn dir dennoch, denn es ist ein kurzweiliger Ausflug in einem schönen Wandergebiet.

start-wanderweg-neumühle

Am Anfang ist Kondition gefragt

Gleich zu Beginn geht es bergauf! Das Laub raschelt unter deinen Füßen und die tolle Holzschnitzkunst rechts und links des Weges begeistert. Falls du eine kleine Verschnaufpause brauchst, stehen „Holzstühle“ bereit.

holzstuhl-sitzbank
Eine „Sitzbank“ zum Ausruhen.
hund-wandern
Hey, hör auf mit Fotografieren – ich will über den Baumstamm springen!

Vom Waldlehrpfad zum Waldpfad

Wir sind den Wegweisern – die noch vorhanden sind – gefolgt und haben einige Infotafeln, einen Dachsbau und sogar ein altes Steingrab entdeckt. Das Waldklassenzimmer hat uns begeistert und den Waldkindergarten hätten wir gerne besucht. 🙂

Zum Abschluss der Tour triffst du viele Tiere

Der letzte Teil des Erlebnispfades führt am Hofgut Neumühle und dem Islandpferdegestüt Neumühle vorbei. Vielleicht siehst du bei deinem Ausflug sogar Islandponys und Damwild.

Zeit für ein Picknick

Jetzt ist es nicht mehr weit und du bist wieder an deinem Ausgangspunkt angelangt. Hast du unterwegs vergessen dein Picknick auszupacken, dann ist jetzt Zeit dazu. Nimm am Picknicktisch Platz und lass deine Erlebnisse nochmal Revue passieren.

picknicktisch-walderlebnispfad-neumuehle
Start und Ziel für den Erlebnispfad

Viel Spaß bei deinem Ausflug!

Wie kommst du hin?

Walderlebnispfad Neumühle, 67728 Münchweiler an der Alsenz, zwischen Winnweiler (A63) und Enkenbach-Alsenborn (A6) an der B48

Startpunkt ist an der LVAV Hofgut Neumühle

Was brauchst du?

Festes Schuhwerk, Proviant und je nachdem, zu welcher Jahreszeit du unterwegs bist, Schutz gegen Stechmücken und Zecken

Wo kannst du Führungen buchen?

Der Walderlebnispfad Neumühle ist ganzjährig geöffnet. Gruppen haben derzeit noch die Möglichkeit eine Führung (2,5 Stunden) zu buchen. Kosten 50 Euro je Gruppe. Buchung bei Forstamt Donnersberg, Forstrevier Sippersfeld, Revierleiter Dieter Gass, Tel: 01522 8851514.

*Artikel enthält unbezahlte Werbung*

Diese Erlebnispfade könnten dir auch gefallen: